Regionaltreff bei Klaus Schmitz

Acht Regionalmitglieder sowie ein Gast, die jederzeit willkommen sind, trafen sich zum monatlichen Regionaltreffen am 17.12.15, zum Jahresabschluss diesmal im Fischkeller des DCG-Geschäftsführers Klaus Schmitz in Augustdorf. Seine Anlage besteht aus zwölf unterschiedlich großen Becken mit bis zu 2m Länge und einem Gesamtvolumen von rund 3.500 Litern.

Er pflegt derzeit 14 Buntbarscharten aus dem Malawi-, Tanganjika- und Viktoriasee. Die Tiere aus dem Viktoriasee gelten dort bereits als ausgestorben. Klaus stellte uns seine Methode vor wie er Synodontis lucipinnis vermehrt, er erklärte uns seinen Inkubator zum Erbrüten der Fischeier ebenso wie seine Herstellung von Wasseraufbereiter und er erläuterte die Funktion seines selbstreinigenden Außenfilters der Anlage. Es fand ein reger Erfahrungsaustausch sowohl am Tisch in geselliger Runde als auch vor den Aquarien statt.

Räuberbecken mit Nimbochromis venustus, Nimbochromis fuscotaeneatus, Buccochromis rhoadesi yellow und Dimidiochromis compressiceps

Räuberbecken mit Nimbochromis venustus, Nimbochromis fuscotaeneatus, Buccochromis rhoadesi yellow und Dimidiochromis compressiceps. Bild: Klaus Schmitz.

Semiadulte Cyphotilapia gibberosa Blue Zaire Moba NZ

Semiadulte Cyphotilapia gibberosa Blue Zaire Moba NZ. Bild: Klaus Schmitz.

Semidadulter Placidochromis milomo

Semidadulter Placidochromis milomo. Bild: Klaus Schmitz.

Semiadulte Exochochromis anagenys, Stigmatochromis tolae, Aulonocara stuartgranti Chilumba

Semiadulte Exochochromis anagenys, Stigmatochromis tolae, Aulonocara stuartgranti Chilumba. Bild: Klaus Schmitz.

Gruppe von Pundamilia pundamilia Kissenda, im Viktoriasee nicht mehr zu finden.

Gruppe von Pundamilia pundamilia Kissenda, im Viktoriasee nicht mehr zu finden. Bild: Klaus Schmitz.

Erfahrungsaustausch am Tisch

Erfahrungsaustausch am Tisch. Bild: Klaus Schmitz.

... und vor den Aquarien

… und vor den Aquarien. Bild: Klaus Schmitz.