Reisebericht Südamerika von Michael Schulte

Eine Schiffsreise auf dem Rio Negro

Michael Schulte hatte sich mit seiner Frau einer Reisegruppe nach Südamerika angeschlossen, um dort die Fische in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten zu können und um Land und Leute kennen zu lernen. In Brasilien gibt es bekanntlich ein Ausfuhrverbot für Zierfische, so dass zwar keine Eigenimporte mit in heimische Aquarium gebracht werden konnten, die Zeit wurde jedoch für Fotos und aufmerksame Beobachtungen genutzt.

Michael nahm uns am 16.02.1017 in einem ausführlichen und kurzweiligen Vortrag mit auf eine Reise nach Südamerika, in das Schwarzwassergebiet vom Rio Negro. Michael berichtete nicht nur über die vielfältige und interessante Fischfauna, auch über Land und Leute wusste er viel zu erzählen. Mit 25 Anwesenden hatten wir eine hervorragende Besucherzahl.

Bei den Fangbildern haben wir die Bildqualität für das Internet bewusst deutlich reduziert. Die Detailaufnahme der Rückenflosse des Geophagus zeigt die hervorragende Qualität der Aufnahmen.

Schiffsreise

Niedrigwasser lässt die Sandbänke auftauchen

Flussdelphine zum Greifen nahe

Kulturelles Rahmenprogramm

Sonnenuntergang am Rio Negro

Geophagus

Geophagus Detail Rückenflosse

Satanoperca

Uaru

Pterophyllum scalare